Kehre nach Alola zurück!

Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond warten mit brandneuen Handlungselementen und Spielfunktionen auf, die es in Pokémon Sonne und Pokémon Mond nicht gab! Die Spiele erscheinen am 17. November 2017 für Systeme der Nintendo 3DS-Familie.

Wie schon bei den im Vorjahr veröffentlichten Spielen Pokémon Sonne und Pokémon Mond haben Spieler die Möglichkeit, beide Titel in einer der folgenden neun Sprachen zu genießen: Deutsch, Japanisch, Spanisch, Französisch, Englisch, Italienisch, Koreanisch und vereinfachtem sowie traditionellem Chinesisch.

Es gibt neue Gebäude und Landschaften in Alola. Aber das ist noch nicht alles! Unheilvolle Wolken verdunkeln den Himmel über Alola... Was hat das zu bedeuten?

Auf in die Welten jenseits von Alola!

In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond kannst du auf dem Rücken der Legendären Pokémon Solgaleo oder Lunala durch eine Ultrapforte reisen und so die Welten auf der anderen Seite erkunden.

Ultrapforten sind rätselhafte Portale, die bereits zuvor in der Alola-Region gesichtet wurden. In Pokémon Sonne und Pokémon Mond konnten Spieler jedoch nur ansatzweise erahnen, welche Welten sich hinter ihnen verbergen.

In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond kannst du die verschiedenen Welten erkunden, die am anderen Ende der Ultrapforte auf dich warten. Innerhalb der Ultrapforte findest du zahlreiche Warp-Löcher, die dich in die unterschiedlichsten Welten führen. Versuche, möglichst viele von ihnen zu entdecken! Du kannst sogar den Heimatwelten der geheimnissvollen Ultrabestien einen Besuch abstatten!

Bilder ansehen

Die Ultrametropolis ruft

Durch eine Ultrapforte kannst du die Ultrametropolis erreichen, eine Welt, deren Licht von Necrozma gestohlen wurde. Inmitten dieses in Dunkelheit gehüllten Ortes thront ein geheimnisvolles, turmartiges Gebäude hell leuchtend über allem anderen. Was könnte an seiner Spitze auf dich warten?

Bilder ansehen

Das Ultraforschungsteam

Das Ultraforschungsteam ist eine mysteriöse Gruppe, die aus einer Welt jenseits einer Ultrapforte stammt. Aus welchem Grund haben sie wohl den weiten Weg in die Alola-Region auf sich genommen?

Spieler werden die Geschichte aus leicht unterschiedlichen Perspektiven erleben, je nachdem, welche der beiden Editionen sie spielen. In Pokémon Ultrasonne werden Darus und Amamo eine zentrale Rolle spielen, während in Pokémon Ultramond Mirin und Cyonir diese Rolle übernehmen.

Von links nach rechts: Darus, Amamo, Mirin, Cyonir.

Bilder ansehen

Das Ultraforschungsteam hat
UB Klebrigkeit im Schlepptau

Das Ultraforschungsteam bringt eine zuvor unbekannte Ultrabestie mit nach Alola. Sie wird mit dem Codenamen UB Klebrigkeit bezeichnet. Ultrabestien verfügen über gewaltige Kräfte und stellen eine potenzielle Gefahr für Mensch und Pokémon dar, weshalb sie von vielen gefürchtet werden.

Mehr Informationen

Alle Legendären Pokémon betreten die Kampfbühne!

In den Welten jenseits der Ultrapforte begegnest du nicht nur Ultrabestien, sondern mitunter auch Legendären Pokémon wie Mewtu, Ho-Oh und Lugia! Tatsächlich kannst du in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond auf sämtliche Legendären Pokémon treffen. Hol sie dir in dein Team! 

Einige der Legendären Pokémon, die du dort finden kannst, unterscheiden sich je nach Edition des Spiels. Stürzt du dich mit beiden Spieltiteln ins Abenteuer, kannst du sämtliche Legendären Pokémon aus den vergangenen Pokémon-Spielen treffen und fangen.

Bilder ansehen

Auch Legendäre Pokémon können ihre Form verändern!

Einige Legendäre Pokémon können durch verschiedene Phänomene zeitweise eine innere Kraft entfesseln und ihre Form sowie Statuswerte ändern. Sie können eine Mega-Entwicklung durchführen und Kräfte freisetzen, die sie durch eine normale Entwicklung nie erlangen würden, oder aber durch Protomorphose ihre urzeitliche Form zurückerlangen.

Bilder ansehen

Besondere Legendäre Begegnungen

Die meisten Legendären Pokémon, auf die du treffen kannst, erwarten dich in den Welten jenseits der Ultrapforte, aber einigen Legendären Pokémon begegnest du erst dann, wenn du bestimmte Voraussetzungen erfüllst. So kannst du auf Giratina beispielsweise nur dann stoßen, wenn sich sowohl Dialga, das du in Pokémon Ultrasonne finden kannst, als auch Palkia, das in Pokémon Ultramond angetroffen werden kann, in deinem Team befinden.

Bilder ansehen

Die folgenden Pokémon erscheinen nur in Pokémon Ultrasonne: Ho-Oh, Raikou, Groudon, Latios, Dialga, Heatran, Reshiram, Boreos, Xerneas.

Die folgenden Pokémon erscheinen nur in Pokémon Ultramond: Lugia, Entei, Kyogre, Latias, Palkia, Regigigas, Zekrom, Voltolos, Yveltal.

Diese Pokémon erscheinen nur, wenn du bestimmte Pokémon im Team hast:

Suicune (mit Raikou und Entei im Team)
Rayquaza (mit Groudon und Kyogre im Team)
Giratina (mit Dialga und Palkia im Team)
Kyurem (mit Reshiram und Zekrom im Team)
Demeteros (mit Boreos und Voltolos im Team)

Bilder ansehen

Team Rainbow Rocket tritt in Erscheinung!
Triff auf zahlreiche Bosse aus der Vergangenheit!

In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond tritt die größte Vereinigung von Schurken aller Zeiten auf den Plan - Team Rainbow Rocket, das sich aus den Bossen vergangener Spieltitel zusammensetzt!

Bei ihrem Anführer handelt es sich um keinen Geringeren als Giovanni, der auch Boss einer anderen verbrecherischen Organisation namens Team Rocket war, die in Pokémon Rote Edition und Pokémon Blaue Edition, den ersten Spielen der Pokémon-Reihe, Unheil stiftete.

Doch es kommt noch schlimmer, denn Giovanni hat die gerissenen Anführer aus vergangenen Pokémon-Spielen um sich geschart, sodass du und deine Mitstreiter es mit dem größten Schurkenteam aller Zeiten zu tun bekommt!

Was mag Giovanni und seine Komplizen bloß so unvermittelt nach Alola führen? Worauf könnten sie es wohl abgesehen haben...?

Giovanni, Boss von Team Rocket!

Giovanni ist der Anführer von Team Rocket, welches in Pokémon Rote Edition und Pokémon Blaue Edition auf der Bildfläche erschien. Er führt allerlei Böses im Schilde, zu dessen Umsetzung er sich der Pokémon bedient. Neben seiner Funktion als Anführer von Team Rocket bekleidete er auch das Amt des Arenaleiters von Vertania City, wodurch er dem Spieler mehr als einmal in die Quere kam.

Bilder ansehen

Marc, Boss von Team Magma!

Marc ist der Anführer von Team Magma, einer verbrecherischen Organisation, die in Pokémon Rubin-Edition und Pokémon Saphir-Edition von sich reden machte. Er verfolgte den perfiden Plan, sich die Kraft des Legendären Pokémon Groudon zunutze zu machen und so die Meere auszutrocknen und die Landmassen zu vergrößern, um den Lebensraum der an Land lebenden Menschen und Pokémon zu erweitern. Er mag zwar einen ruhigen und besonnenen Eindruck machen, kennt jedoch kein Erbarmen mit denen, die sich ihm in den Weg stellen.

Bilder ansehen

Adrian, Boss von Team Aqua!

Adrian ist der Anführer von Team Aqua, einer verbrecherischen Organisation, die in Pokémon Rubin-Edition und Pokémon Saphir-Edition Unfrieden stiftete. Er hatte sich dem Ziel verschrieben, mit der Kraft des Legendären Pokémon Kyogre sintflutartige Regenfälle heraufzubeschwören, um so die Ozeane, den Ursprung allen Lebens, auszuweiten. So leidenschaftlich er sich allerdings dem Unterfangen widmet, die Natur zum Wohle der Pokémon wiederherzustellen, so bereitwillig greift er auch zu Gewalt, um all jene aufzuhalten, die ihm bei der Umsetzung seiner Pläne in die Quere kommen.

Bilder ansehen

Zyrus, Boss von Team Galaktik!

Zyrus ist der Anführer von Team Galaktik, einer verbrecherischen Organisation, die in Pokémon Diamant-Edition und Pokémon Perl-Edition auf den Plan trat. In der Überzeugung, das menschliche Herz sei unvollkommen, strebte Zyrus danach, mit der Kraft des Legendären Pokémon Dialga bzw. Palkia die gegenwärtige Welt auszulöschen, um eine neue, perfekte Welt zu erschaffen. Sein Auftreten ist stets gelassen und vernünftig, was mit dazu beiträgt, dass er bei seinen Untergebenen von Team Galaktik großes Vertrauen genießt.

Bilder ansehen

G-Cis, Boss von Team Plasma!

G-Cis ist der Anführer von Team Plasma, einer verbrecherischen Organisation, die in Pokémon Schwarze Edition und Pokémon Weiße Edition ihr Unwesen trieb. Er strebte danach, mithilfe der Kraft des Legendären Pokémon Reshiram bzw. Zekrom sowie der Gabe eines Jungen namens N, der imstande ist, die Gefühle der Pokémon zu verstehen, seinen perfiden Plan in die Tat umzusetzen, wonach nur sein Team Pokémon besitzen dürfe und dazu bestimmt sei, über all jene zu herrschen, die kein Pokémon ihr Eigen nennen. Er drückt sich gewählt aus und sein Auftreten ist tadellos, doch hinter dieser scheinbar perfekten Fassade verbirgt sich eine grausame Seite, die sich etwa in seinem Verhalten gegenüber N offenbart, den er wie ein Monster behandelt, obwohl er ihn wie einen Sohn großgezogen hat.

Bilder ansehen

Flordelis, Boss von Team Flare!

Flordelis ist der Anführer von Team Flare, einer verbrecherischen Organisation, die in Pokémon X und Pokémon Y in Erscheinung trat. Obwohl er von Natur aus ein großes Herz hat, trieb ihn der menschliche Drang, einander zu bekämpfen, zur Verzweiflung und brachte ihn zu der Einsicht, dass die Menschen nur dann in Schönheit und Eintracht leben können würden, wenn man zuvor ihre Zahl merklich verringern würde. Er nahm die ultimative Waffe, die seit 3.000 Jahren unter Verschluss gehalten wurde, wieder in Betrieb, und trachtete anschließend danach, mit der Kraft des Legendären Pokémon Xerneas bzw. Yveltal das Leben auf der Welt auszulöschen.

Bilder ansehen

Die Inselwanderschaft in neuem Gewand

Die Inselwanderschaft ist ein Ritual, das in der Alola-Region von Generation zu Generation weitergegeben wird. Sie dient dazu, die jungen Teilnehmer zu starken Pokémon-Trainern heranwachsen zu lassen. Um die Inselwanderschaft erfolgreich abzuschließen, gilt es, jede einzelne Prüfung auf den vier Inseln Alolas zu absolvieren.

Einige Prüfungen in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond scheinen anders gestaltet zu sein als noch in Pokémon Sonne und Pokémon Mond.

Die Prüfungen werden auf den Inseln von den Captains abgehalten.

Inhaltlich unterscheiden sich die Prüfungen stark voneinander, von einer Schnitzeljagd durch den Dschungel bis hin zu elektrisch geladenem Rätselraten.

Am Ende jeder Prüfung musst du dich einem mächtigen Pokémon stellen, das man Herrscher nennt. Wenn du es bezwingen kannst, gilt die Prüfung als bestanden.

Die letzte Prüfung jeder Insel ist die sogenannte große Prüfung, in der du dich gegen den stärksten Trainer der Insel beweisen musst: den Inselkönig oder die Inselkönigin!

Matsurika

Es gibt sogar eine neue Prüfung von Matsurika, einem der Captains, die dich auf dem Weg durch deine Prüfungen begleiten.

Bilder ansehen

Finde neue Freunde in ganz Alola!

Du kannst jede Menge neue Freunde auf deiner Inselwanderschaft finden und die Zeit mit ihnen nutzen, um eure Freundschaft weiter zu vertiefen!

Tali

Tali ist ein Junge, mit dem du gleich nach deinem Umzug in die Alola-Region bekannt gemacht wirst. Er ist genauso alt wie du. Eigentlich geht er alles eher lässig an, aber während seiner Inselwanderschaft erkennt er, was die Teilnahme an Pokémon-Kämpfen für ihn bedeutet.

Bilder ansehen

Lilly

Lilly ist ein Mädchen, das sich ungefähr im selben Alter befindet wie du. Sie hat ihre ganz eigenen Beweggründe, als Assistentin von Professor Kukui zu arbeiten. Nach den vielen Abenteuern, die sie an deiner Seite erlebt, entdeckt sie eine neue Seite an sich.

Bilder ansehen

Es wurde enthüllt, dass es sich bei den geheimnisvollen Pokémon, welche auf den Verpackungen von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond abgebildet sind, um zwei Formen von Necrozma handelt. Diese nimmt es an, nachdem es sich der Legendären Pokémon Solgaleo oder Lunala bemächtigt hat. Die Namen dieser Formen von Necrozma lauten „Abendmähne“ und „Morgenschwingen“.

Auf deiner Inselwanderschaft wirst du in besorgniserregende Ereignisse verwickelt, die sich um das Legendäre Pokémon Necrozma entfalten. Du wirst geheimnisvolle Menschen und Pokémon treffen, während sich ein neues Übel in Alola anbahnt.

Eine neue Geschichte um Necrozma

In Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond entfaltet sich eine epische Geschichte rund um die drei Legendären Pokémon Solgaleo, Lunala und Necrozma. Der Schleier, der in den vergangenen Spielen noch über den Geheimnissen um Necrozma und Alola lag, wird endlich gelüftet.

In Pokémon Ultrasonne begegnest du im Laufe deines Abenteuers Necrozma (Abendmähne), während du in Pokémon Ultramond auf Necrozma (Morgenschwingen) triffst.

Bilder ansehen

Necrozma (Abendmähne) kann Solgaleos einzigartige Attacke Stahlgestirn einsetzen. Necrozma (Morgenschwingen) kann Lunalas einzigartige Attacke Schattenstrahl einsetzen.

Bilder ansehen

Solgaleos und Lunalas Rolle in Pokémon Sonne und Pokémon Mond

Solgaleo und Lunala waren auf den Verpackungen von Pokémon Sonne und Pokémon Mond abgebildet. In den Spielen kam damals ans Tageslicht, dass es sich bei ihnen um Pokémon von gewaltiger Stärke handele. Außerdem erfuhr man, dass sich Cosmog über die Zwischenstufe Cosmovum in Pokémon Sonne zu Solgaleo und in Pokémon Mond zu Lunala entwickelt.

Bilder ansehen

Als Spieler begegnete man Cosmog erstmals auf dem Mahalo-Bergpfad, wo es von Habitak angegriffen wurde.

Bilder ansehen

Nachdem Samantha Cosmog dazu gezwungen hatte, seine Kräfte einzusetzen, vollzog dieses die Entwicklung zu Cosmovum.

Bilder ansehen

Cosmovum entwickelte sich je nach Version des Spiels zu Solgaleo oder Lunala. Daraufhin entfesselte es seine gewaltigen Kräfte und ermöglichte dem Spieler Zutritt zur Heimat der Ultrabestien, der sogenannten Ultradimension.

Bilder ansehen

Noch mehr Geheimnisse rund um Necrozma!

Wir wissen bereits, dass das Legendäre Pokémon Necrozma die unglaublich mächtigen Formen Abendmähne und Morgenschwingen annehmen kann, wenn es die Legendären Pokémon Solgaleo oder Lunala kontrolliert.

Nun haben wir erfahren, dass Necrozma ein noch größeres Geheimnis in sich birgt. Necrozma scheint von Licht umhüllt zu sein. Was ist das Geheimnis dahinter?

Auf dem Bildschirmfoto unten ist bei der Attackenauswahl im Kampf eine leuchtende Schaltfläche mit den Worten „Ultra Burst“ zu sehen. Wird das Berühren dieser Schaltfläche die Wahrheit hinter dem strahlend leuchtenden Necrozma ans Licht bringen?

Bilder ansehen